Hähn­chen-Cur­ry ­mit­ Apri­ko­sen­ (Diabetiker geeignet)

Diabetiker Hähnchen-Curry mit Aprikosen

Für 2 Personen:

300 g Hähnchenbrust (am besten Bio)

2 Knoblauchzehen

1 TL und 1 EL Rapsöl

1/2 TL Meersalz

1/4 bis 1/2 TL Currypaste

1 rote Zwiebel

1 Stange Staudensellerie

1 Süßkartoffel (circa 200 g)

10 getrocknete Aprikosen

300 ml Gemüsebrühe

2 EL Erdnussbutter

3 bis 4 Stiele Koriande

Diabetiker Hähnchen-Curry mit Aprikosen
Leckeres Diabetiker Hähn­chen-Cur­ry ­Mit­ Apri­ko­sen­

Zubereitung:

1. Hähnchenbrust abtupfen und mit einem scharfen Messer in 4 bis 6 flache Stücke schneiden. Knoblauch pellen und blättrig schneiden. Filet mit 1 TL Öl, Knoblauch, Salz und Currypaste in einen Gefrier-beutel geben und mit der Hand flach klopfen (ähnlich wie ein Schnit-zel). 15 Minuten marinieren.

2. In der Zwischenzeit Zwiebel abziehen und in Spalten schneiden. Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aprikosen in feine Streifen schneiden.

3. Restliches Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen, Zwiebel darin anbraten. Fleisch mit der Marinade hinzugeben und circa 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Brühe und Erdnussbutter verrühren. Vorbereitetes Gemüse und Flüssigkeit zugeben.

4. Hähnchenpfanne zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

5. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Gericht nach Belieben mit Currypaste und Salz abschmecken. Mit frischem Koriander bestreuen

Nährwerte pro Portion:

Energie: 585 kcal
Kohlenhydrate: 52 g (entspricht 5,2 KE)
Davon Zucker: 25 g
Eiweiß: 48 g
Fett: 20 g
Davon gesättigte Fettsäuren: 4,4 g
Ballaststoffe: 14 g

Sie möchten über neue Rezepte auf unserer Seite informiert werden? Dann folgen Sie uns auf Facebook und Pinterest

Entdecken Sie mehr

Sie haben fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

Ernährung Blog Gesund