Histaminarme Lauchcremesuppe

Histaminarme Lauchcremesuppe

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

400 g     Lauch

3 Stk      Kartoffeln (medium)

4 EL        Schlagsahne

600 ml   Gemüsebrühe

1/2 Bund Petersilie

1 Prise Salz und Pfeffer

Histaminarme Lauchcremesuppe
Diese leckere Lauchcremesuppe ist histaminarm und eignet sich daher besonder für Personen, die sensibel auf Histamin reagieren oder an Histaminunverträglichkeit leiden.

Zubereitung:

1. Zunächst den Lauch putzen, längs halbieren und unter fließendem kaltem Wasser waschen. Dann in Ringe schneiden. Die Kartoffel waschen, schälen und grob würfeln. Nun den Lauch in einem Topf mit etwas Öl kurz anschwitzen, dann die Kartoffeln dazu geben. Nach etwa 5 Minuten mit der Gemüsebrühe aufgießen zum Kochen bringen und anschließend bei mittlerer Hitze zugedeckt in 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

2. Nun die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, dann die Schlagsahne unterrühren und nochmals aufkochen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken.

3. Die Suppe vom Herd nehmen Gemüsebrühenpulver, Salz und Pfeffer würzen und mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Dieses tolle Rezept stammt aus unserem Buch “Genussvoll kochen bei Histaminintoleranz: Das umfassende Kochbuch zur histaminarmen Ernährung“ Schauen Sie doch mal auf unserer Buchseite vorbei und erfahren Sie mehr über dieses Buch.

Sie möchten über neue Rezepte auf unserer Seite informiert werden? Dann folgen Sie uns auf Facebook und Pinterest

Entdecken Sie mehr

Sie haben fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

Ernährung Blog Gesund