Ballaststoffreiche Hafer-Brötchen (dramfreundlich)

Hafer-Brot Rezept darmfreundlich

Wer gerne backt, wird dieses Rezept für ballaststoffreiche Hafer-Brötchen lieben. Dieses darmfreundliche Rezept ist durch seinen hohen Ballaststoffgehalt sehr gut sättigend und gut verträglich. Dies kommt vom Hafer, dass neuerdings als wahres Superfood wieder entdeckt wurde. Probieren Sie diese ballaststoffreichen Hafer-Brötchen einfach aus, Sie werden davon begeistert sein.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 10 Portionen

50 g Sesam

100 g Haferflocken, zart

2 EL Weizenkleie

½ Würfel Frischhefe

100 g Dinkelvollkornmehl

1 TL Salz

300 ml lauwarmes Wasser

250 g Roggenvollkornmehl

Hafer-Brot Rezept darmfreundlich
Ballaststoffreiche Hafer-Brötchen (darmfreundlich)

Zubereitung:

Vermischen Sie in einer Schüssel das Dinkelvollkornmehl und das Roggenvollkornmehl miteinander. Die Weizenkleie und die Haferflocken hinzugeben und in der Mitte des Teiges eine Mulde formen.

Die Hefe in der Mulde mit 50 ml Wasser zerbröseln. Anschließend zugedeckt für 15 Minuten ruhen lassen.

Geben Sie danach das übrige Wasser und Salz hinzu und verkneten den Teig gut miteinander.

Lassen Sie den frischen Teig nochmals für 30 Minuten gehen. Geben Sie den Sesam hinzu und verkneten erneut alles miteinander.

Formen Sie als nächstes aus dem Brotteig Brötchen und bestreichen diese mit etwas Wasser. Schneiden Sie die Oberfläche kreuzförmig ein und legen die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nochmals kurz 15 Minuten ruhen lassen.

Backen Sie die Brötchen nun bei 220 Grad für 20–25 Minuten goldbraun.

Kleine Lebensmittelkunde:

Der unterschied zwischen Haferflocken und Haferkleie ist, dass die Haferkleie nicht aus dem gesamten Korn stammt, sondern aus den äußeren Schichten des Mehlkörpers und aus dem Keimling besteht. Haferkleie sieht eher aus wie grob gemahlenes Mehl und schmeckt nussiger als Haferflocken.

Das Besondere an Haferkleie ist, dass ein Großteil an Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Ballaststoffen eines Haferkorns in diesen äußeren Schichten steckt. In Haferkleie ist also das Beste des Hafers in hoher Konzentration enthalten.

Haferkleie ist nicht zu verwechseln mit Spelzen: Letzteres ist ein Nebenprodukt, das anfällt, wenn Hafer zu Stroh, Hafergrütze oder Hafermehl verarbeitet wird.

Ich selber kaufe meine Haferkleie bei Amazon und ich verwende das Produkt von Alnatura. Dieses ist Bioland zertifiziert und hat ein hervorragendes Preis-Leitungsverhältniss, da es mindestens gleich gut, aber bedeutend billiger als andere Haferkleien ist.

Dieses Rezept für Ballaststoffreiche Hafer-Brötchen stammt aus dem Buch OPTIMALE ERNÄHRUNG BEI DIVERTIKULITIS – Das Kochbuch mit 115 leicht umsetzbaren Rezepten für einen beschwerdefreien Alltag bei Divertikulitis Sollten Sie noch mehr dieser tollen Rezepte entdecken wollen, schauen Sie doch mal auf unserer Buchseite vorbei.

Ihnen hat dieser Selbstgemachter Strudel mit Schafskäse geschmeckt? Noch mehr tolle Rezepte finden Sie hier: Rezepte zur speziellen Ernährung

Ihnen gefällt dieses Rezept und Sie möchten keine Informationen des Spezial-Ernährungsblogs mehr verpassen? Dann folgen Sie uns auf Facebook und Pinterest.

Entdecken Sie mehr

Sie haben fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

Ernährung Blog Gesund