Histaminarmes Beeren-Tiramisu

Histaminfreies Tiramisu

Zutaten:

250g Quark

250g Schlagsahne

2 Päckchen Vanillezucker

2 EL Zucker

500g (gefrorene) Blaubeeren

Löffelbiskuit (Naturkostladen!)

Zimt

Zubereitung:

1. Sahne steif schlagen, Vanillezucker einrieseln lassen, 2 EL Zucker und Quark unterheben.

2. Blaubeeren eventuell mit 2 weiteren EL Zucker vermischen – nach Belieben. Die Früchte können jedoch auch gefroren auf die Creme gegeben werden.

3. Für unser Tiramisu nun die Löffelbiskuits in eine Form schichten. Darauf die Hälfte der Sahne-Creme verteilen. Dann die Früchte darauf geben (entweder gefroren oder bereits aufgetaut) und das Ganze mit Sahne vervollständigen. Die Sahne mit einer Schicht Zimt bedecken – dazu den Zimt durch ein Sieb gleichmäßig auf dem Dessert verteilen. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und genießen.

Dieses tolle Rezept für Beeren-Tiramisu stammt aus unserem Buch “Genussvoll kochen bei Histaminintoleranz: Das umfassende Kochbuch zur histaminarmen Ernährung“ Schauen Sie doch mal auf unserer Buchseite vorbei und erfahren Sie mehr über dieses Buch.

Sie wollen mehr zum Thema Histamin erfahren? Dann schauen Sie sich unseren Blogartikel: “Histaminintoleranz » Liberatoren & Hemmer unterscheiden

Ihnen gefällt dieses Rezept und Sie möchten keine Informationen des Spezial-Ernährungsblogs mehr verpassen? Dann folgen Sie uns auf Facebook und Pinterest.

Hier können Sie dieses Rezept als PDF-Datei herunterladen.

Entdecken Sie mehr

Sie haben fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

Ernährung Blog Gesund