Mais-Pasta mit Pinien-Knoblauch-Pesto (glutenfrei)

Glutenfreie Pasta mit Pesto

Diese glutenfreie Mais-Pasta mit Pinien-Knoblauch-Pesto ist ein tolles Gericht für alle Betroffenen, die an Zöliakie bzw. einer Glutenintoleranz leiden. Versuchen Sie es am besten gleich aus.

Portionen: 4 | Zubereitungszeit: 30 Min. | Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

  • 400 g Mais-Tagliatelle
  • 3 EL Pinienkerne
  • 2 Bund Rucola
  • 140 ml natives Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Meersalz
  • Saft einer Bio-Zitrone
  • 40 g geriebener Parmesan
Glutenfreie Pasta mit Pesto
Leckere glutenfreie Mais-Pasta mit Pinien-Knoblauch-Pesto

Zubereitung:

1. Rösten Sie zuerst in einer Pfanne ohne Fettzugabe die Pinienkerne an. Anschließend herausholen und zur Seite stellen.

2. Schälen und hacken Sie anschließend den Knoblauch klein. Geben Sie den Knoblauch, die Pinienkerne und zwei Drittel vom Rucola in einen Multi-Zerkleinerer und pürieren alles zu einer Creme. Lassen Sie nach und nach das Olivenöl einfließen und mischen Sie noch 3 EL Parmesan darunter. Würzen Sie alles mit dem Zitronensaft, dem Pfeffer und dem Meersalz gut ab.

3. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanleitung. Gießen Sie diese anschließend ab, vermengen Sie sie mit dem Pesto und verteilen Sie alles auf Tellern. Streuen Sie den restlichen Parmesan und den restlichen Rucola darüber und servieren alles.

Dieses tolle Rezept stammt aus unserem Buch “Schnell Glutenfrei Kochen – Das Kochbuch mit 120 Express Rezepten für eine optimale Ernährung bei Glutenintoleranz

Ihnen gefällt dieses Rezept und Sie möchten keine Informationen des Spezial-Ernährungsblogs mehr verpassen? Dann folgen Sie uns auf Facebook und Pinterest.

Entdecken Sie mehr

Sie haben fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

Ernährung Blog Gesund