Glutenfreie Hackfleisch-Tomaten-Bällchen

Glutenfreie Hackfleisch-Bällchen

Diese leckeren glutenfreien Hackfleisch-Tomaten-Bällchen sind der Renner auf jeder Party. Dieses einfach zuzubereitende Fingerfood wird allen schmecken, besonders aber Personen, die an Zöliakie bzw. Glutenunverträglichkeit leiden und sich deshalb glutenfrei Ernähren müssen.

Portionen: 2 | Zubereitungszeit: 20 Min. | Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

700 g frisches Rinderhackfleisch

2 frische Bio-Eier, Größe M

1 TL Meersalz

200 g Strauchtomaten 

50 g gekochter Naturreis

2 EL Rapsöl (zum Anbraten)

Glutenfreie Hackfleisch-Bällchen
Glutenfreie Hackfleisch-Tomaten-Bällchen

Zubereitung:

  1. Waschen Sie zunächst einmal die Tomaten, und schneiden sie klein.
  2. Vermischen Sie das frische Rinderhackfleisch mit den Eiern, den Tomaten, einer Prise Meersalz sowie dem Reis in einer großen Küchenschüssel und verkneten mit den Händen alle Zutaten gut miteinander.
  3. Formen Sie nun aus dieser Mischung 6 Frikadellen.
  4. Erhitzen Sie in einer Pfanne das Rapsöl und braten Sie darin die Frikadellen von jeder Seite gut aus. Wenden Sie diese dabei regelmäßig.

Dieses tolle Rezept stammt aus unserem Buch “Schnell Glutenfrei Kochen – Das Kochbuch mit 120 Express Rezepten für eine optimale Ernährung bei Glutenintoleranz Schauen Sie doch mal auf unserer Buchseite vorbei und erfahren Sie mehr über dieses Buch.

Noch mehr tolle Rezepte finden Sie hier: Rezepte zur speziellen Ernährung

Ihnen gefällt dieses Rezept und Sie möchten keine Informationen des Spezial-Ernährungsblogs mehr verpassen? Dann folgen Sie uns auf Facebook und Pinterest.

Entdecken Sie mehr

Sie haben fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht

Ernährung Blog Gesund